Nebenhäuser NEU
Das Bergparadies**** in Dorfgastein im SommerDas Bergparadies**** in Dorfgastein im SommerDas Bergparadies**** in Dorfgastein im SommerDas Bergparadies**** in Dorfgastein im SommerDas Bergparadies**** in Dorfgastein im SommerDas Bergparadies**** in Dorfgastein im SommerDas Bergparadies**** in Dorfgastein im Sommer
Bildergalerie
Hotel Chat

Winterwandern im Gasteinertal auf geräumten Pfaden

2021-01-21
Vier gemütliche Winterwanderungen mit moderater Steigung und traumhaften Aussichten erschließen das tiefverschneite Gasteinertal.

Winterwandern im Gasteinertal auf geräumten Pfaden

Ein ruhiger, entspannter Spaziergang durch das verschneite Gasteinertal bringt Körper und Geist in Einklang. Auf bestens geräumten, frisch präparierten Pfaden fällt die Last des Alltags langsam, aber sicher ab. Neue Perspektiven stellen sich ein, während frische Spuren im knisternden Schnee hinterlassen werden. Winterwandern im Gasteinertal lädt zum Träumen ein. Gleich vier charmante Routen – mal etwas kürzer, mal mit kleineren Herausforderungen behaftet – wollen unbedingt erlebt werden.

 

Hauserbauer-Tour

Diese Winterwanderung in Dorfgastein führt zu einer der schönsten Aussichten des Ortes. In ca. einer Stunde wollen 2,5 km und 252 Höhenmeter zurückgelegt werden. Der konstante leichte Aufstieg beginnt unweit der Talstation der Fulseckbahn und führt in mehreren Kehren zum Hauserbauer. Auf der sonnigen Hausbank will eine kleine Rast eingelegt werden vor dem Rückweg.

 

Winterwandern im Gasteinertal für Genießer

Mehrere kurze Spaziergänge machen die Region in aller Kürze erlebbar. Die Panoramarunde Sportgastein bewegt sich beispielsweise in einer halben Stunde über Wald und Wiese und lässt traumhafte Ausblicke über weit offene Flächen zu. Unwesentlich länger gestaltet sich die Tour von Bad Gastein ins Kötschachtal. Kaum Steigung, dafür viel bewaldete Magie – perfekt um eins mit der Natur zu werden.

 

Die Erzherzog-Johann-Promenade

Darf es vielleicht doch etwas ausdauernder sein? Die Winterwanderung auf der Erzherzog-Johann-Promenade von Bad Gastein ins Angertal nimmt zwar 6,6 km und ca. drei Stunden in Beschlag, ist aber gar nicht so anstrengend mit nur wenigen kurzen Steigungen. Der Schlussakt zum Kräuterplatzl Hinterschneeberg kann vielleicht ein klein wenig fordern, der Talblick entlohnt hingegen fürstlich.

Ihr idealer Ausgangspunkt für erbauliches Winterwandern in Dorfgastein ist das Bergparadies**** mit vielen weiteren Pfaden und winterlichen Aktivitäten in unmittelbarer Umgebung. Entdecken Sie die magische Vielfalt der kalten Jahreszeit und fordern Sie noch heute ein unverbindliches Urlaubsangebot an!


Ältere Themen:

Rodeln in Gastein auf zwei hochklassigen BahnenRodeln in Gastein auf zwei hochklassigen Bahnen
Spaß und Spannung für die ganze Familie und für Freunde: Das Gasteinertal lädt zu lustigen Abfahrten auf zwei beleuchteten Rodelbahnen ein.

Skitour auf den Kreuzkogel in SportgasteinSkitour auf den Kreuzkogel in Sportgastein
Das Dach von Ski amadé liegt in Sportgastein. Tourengeher schätzen den Kreuzkogel für seine verschiedenen Varianten und die traumhaften Aussichten.

Sicher und gesund durch die Wintersaison in GasteinSicher und gesund durch die Wintersaison in Gastein
Die Vorbereitungen für die Wintersaison 2020/21 laufen bereits auf Hochtouren. Erfahren Sie hier, welche Sicherheitsmaßnahmen zu beachten sind.

1000 Jahre Gastein - Feiern Sie mit!1000 Jahre Gastein - Feiern Sie mit!
Vor 1000 Jahren wurde Gastein erstmals urkundlich erwähnt. Wandeln Sie auf den historischen Spuren unserer einzigartigen Urlaubsregion!


Zurück
Das Bergparadies****Das Bergparadies****Das Bergparadies****Das Bergparadies****