Nebenhäuser NEU
Das Bergparadies**** in Dorfgastein im WinterDas Bergparadies**** in Dorfgastein im WinterDas Bergparadies**** in Dorfgastein im WinterDas Bergparadies**** in Dorfgastein im WinterDas Bergparadies**** in Dorfgastein im Winter
Bildergalerie
Hotel Chat

1000 Jahre Gastein - Feiern Sie mit!

2020-09-16
Vor 1000 Jahren wurde Gastein erstmals urkundlich erwähnt. Wandeln Sie auf den historischen Spuren unserer einzigartigen Urlaubsregion!

1000 Jahre Gastein - Feiern Sie mit!

Im Gasteinertal hat das Jahr 1020 etwas Magisches an sich. Damals wurde Gastein unter der Bezeichnung „Provincia Gastuna“ erstmals in niedergeschriebener Form als Ort des gesellschaftlichen Zusammenlebens erwähnt. Somit wird heuer großer Geburtstag gefeiert: Unter dem Motto „1000 Jahre Gastein“ lässt sich die Ferienregion auf vielfältige Weise entdecken. Einblicke in die faszinierende Geschichte von Dorfgastein, Bad Hofgastein und Bad Gastein in Österreich sowie ausgewählte Veranstaltungshighlights begleiten das Jubeljahr.

 

Wie Gastein zu Gastein wurde

Erste Funde deuten auf Aktivität im Gasteinertal um 3750 v. Chr. hin, zudem gibt es Münzfunde und Straßenspuren aus der Römerzeit. Im 8. Jahrhundert folgten schließlich Ansiedlungen karantanischer und bajuwarischer Bauern, die talnahen Hänge wurden landwirtschaftlich entschlossen. Erzbischof Konrad IV. von Salzburg erwarb die Provinz im Jahr 1297 von den Bayern. Die Region Gastein erlangte durch ihr Thermalwasser Berühmtheit. Bereits 1350 gab es so etwas wie einen ersten Badebetrieb, in folgenden Jahrhunderten sollten zahlreiche Regenten und Berühmtheiten das Gasteinertal aufsuchen, darunter Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Sisi. In der frühen Neuzeit war die Region zudem ein Bergbau-Hotspot. Gold und Silber wurden in rauen Mengen zutage gefördert, bis sich die Lager im 19. Jahrhundert erschöpften und geschlossen wurden. Dennoch soll sich nach wie vor einiges an Edelmetall in den Bergen versteckt halten...

 

So wird 1000 Jahre Gastein gefeiert

Mit den erhofften großen Festakten und ausladenden Feiern ist es aus verständlichen Gründen leider nichts geworden. Deswegen wird das 1000-Jahr-Jubiläum zumindest heuer nur im Kleinen zelebriert, beispielsweise durch ausgewählte Klassikkonzerte und den stillen Yogaherbst. Noch bis Ende Oktober findet jeden Dienstag um 16 Uhr ein historischer Spaziergang durch das Ortszentrum von Bad Hofgastein statt. Gastein-Experte Horst Wierer begeistert mit packenden Details aus einem Jahrtausend Gasteiner Geschichte. Treffpunkt für diese kostenlose Führung ist der Kur- und Tourismusverband Bad Hofgastein.

Ein Urlaub im Gasteinertal führt speziell 2020 in überaus historische Gefilde. Erleben Sie die wichtigsten Schauplätze der illustren Gasteiner Geschichte mit dem Bergparadies**** als Basislager – wir freuen uns bereits, Ihnen ein unverbindliches Angebot für Ihren Herbsturlaub unterbreiten zu dürfen!


Neuere Themen:

Skitour auf den Kreuzkogel in SportgasteinSkitour auf den Kreuzkogel in Sportgastein
Das Dach von Ski amadé liegt in Sportgastein. Tourengeher schätzen den Kreuzkogel für seine verschiedenen Varianten und die traumhaften Aussichten.

Sicher und gesund durch die Wintersaison in GasteinSicher und gesund durch die Wintersaison in Gastein
Die Vorbereitungen für die Wintersaison 2020/21 laufen bereits auf Hochtouren. Erfahren Sie hier, welche Sicherheitsmaßnahmen zu beachten sind.

Ältere Themen:

Auf dem Gasteiner Radweg durchs GasteinertalAuf dem Gasteiner Radweg durchs Gasteinertal
Das ganze Gasteinertal in einer Tour mit herrlicher Aussicht – der Gasteiner Radweg macht’s möglich! Leihen Sie das passende E-Bike direkt in der Anlage.

Mit dem Mountainbike zur RastötzenalmMit dem Mountainbike zur Rastötzenalm
Erfahrene Mountainbiker nehmen eine knifflige Tour zur Rastötzenalm über knapp 1.000 Höhenmeter in Angriff. Stellen Sie sich der Herausforderung!


Zurück
Das Bergparadies****Das Bergparadies****Das Bergparadies****Das Bergparadies****